FrIdA 2.0 in Germersheim

Ab Januar 2020 darf die ProfeS GmbH ihr Portfolio um die Durchführung von FrIdA 2.0 - Frauen - Integration in den Arbeitsmarkt erweitern. FrIdA richtet sich an erwerbsfähige Frauen im SGB II-Bezug um Berufschancen zu verbessern. Frauen werden sowohl in Gruppen- als auch in Einzelcoachings unter anderem anhand von Profilings- und Kompetenzchecks, Bewerbungscoachings, Praxiserprobung, Onlineschulungen und pädagogischer Begleitung schrittweise aktiviert und an den Arbeitsmarkt herangeführt.

Projektzeitraum: 01.01.2020 – 31.12.2020, Zuweisung 12 Monate

Unterrichtsform:

• Gruppencoachings

• Einzelcoachings

• Onlineschulungen

• Parallel zu den Terminen wird ein Fahrdienst angeboten.

Ansprechpartner: Frau Zimmermann

Veranstaltungsorte: An Fronte Diez 2, 76726 Germersheim

Zielgruppe: Zur Zielgruppe gehören daher erwachsene, erwerbsfähige Frauen im SGB II-Leistungsbezug, die dem Arbeitsmarkt zur Verfügung stehen, insbesondere die ohne verwertbaren Berufsabschluss, nicht aus eigener Kraft, aufgrund von Kinderbetreuung oder Pflege von Angehörigen, eine Verbesserung ihrer Erwerbssituation oder eine Neuorientierung im Erwerbsleben erreichen können. Alleinerziehende, mit Migrationshintergrund, sofern ein gesicherter Aufenthaltsstatus vorliegt, mit geringfügigem Einkommen oder die, die trotz beruflicher Tätigkeit kein existenzsicherndes Einkommen erzielen.

   

"Dieses Projekt wird durch das Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds sowie aus Mitteln des Jobcenters des Landkreises Germersheim."
http://esf.rlp.de/  &  http://ec.europa.eu/esf/