Angebote für Migranten

Wir legen Wert auf eine vollständige Integration eines jeden in die Arbeitswelt und in unsere Gesellschaft. Der Schlüssel zum Erfolg liegt im sicheren Umgang mit der deutschen Sprache. 

Für Personen mit Migrationshintergrund, deren Muttersprache nicht Deutsch ist, bieten wir nach einem Einstufungstest unsere Sprach- und Integrationskurse in allen Stufen nach dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen (GER) an. Nach erfolgreicher Teilnahme am Kurs können so die Europäischen Sprachenzertifikate (jetzt: TELC-Prüfungen) erworben werden.                                          

Unsere Sprachkurse können durch das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) gefördert werden. Seit September 2008 müssen Migranten in Deutschland zur Einbürgerung außerdem einen bundeseinheitlichen Einbürgerungstest bestehen. Wir helfen Ihnen gerne dabei, sich optimal auf Ihre Einbürgerung vorzubereiten!  

 

Über die einführenden Angebote hinaus bieten wir das ESF-BAMF-Programm an. Die berufsbezogenen Deutschkurse des Programms richten sich an Interessenten mit Migrationshintergrund, die Arbeit suchen und gleichzeitig ihre sprachlichen Fähigkeiten verbessern wollen. ESF-Kurse verbinden Sprachunterricht mit fachlicher Ausrichtung, Beratung und Bewerbungscoaching sowie Vermittlung beruflicher Inhalte durch Praxisbezug (Betriebspraktikum).

Gefördert werden die ESF-Kurse durch den Europäischen Sozialfond. Sie werden auf verschiedenen Sprachniveaus in unterschiedlichen, fachlichen Bereichen angeboten. Ziel ist die sprachliche und berufliche Weiterqualifizierung von Migranten. 

 

Sie möchten wissen, ob Sie Anspruch auf Förderung haben? 

Melden Sie sich bei uns! Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.